Isabells Pferdetraining 
 Original Geitner-Trainerin für Dual-Aktivierung® und Equikinetic® 

Nur ein ausbalanciertes, koordiniertes Pferd ist fähig, seinen Reiter langfristig

ohne körperlichen und psychischen Schaden zu tragen!

Was ist die gerittene Dual-Aktivierung®?

In der gerittenen Dual-Aktivierung® wird mit den Gassen ein sinnvoll durchdachter Parcours aus mehreren Stationen, die abwechselnd gearbeitet werden, aufgebaut. Je nach Können des Pferdes werden die Übungen anspruchsvoller.

Durch den Einsatz von blauen und gelben Farbreizen wurden bewährte, alte, klassische Übungen für Pferd und Reiter sichtbar gemacht.

Diese werden dadurch vereinfacht dargestellt und nicht nur für Profis, sondern u.a. auch für Freizeitreiter reitbar gemacht.  

Durch die ständigen Rechts-Links-Wechsel in der Dual-Aktivierung® gewinnt das Pferd an Balance und Vorhand-Hinterhand-Koordination.

Das Pferd lernt, sich und den Reiter besser auszubalancieren, Energie zu sparen bzw. die zur Verfügung stehende Kraft effizienter zu nutzen und kann somit besser auf die Reiterhilfen reagieren.

Außerdem wird durch die optimale Belastung einem Gelenkverschleiß vorgebeugt!

Von Pferd und Reiter werden in der Dual-Aktivierung® ständig Aufmerksamkeit und Konzentration gefordert.